Landschaftspflegeverband Biosphärenreservat Thüringische Rhön e.V.

Beratungsdienste

Beratung zu KULAP

Beratung der Landwirte zu Förderkulisse, Programmwahl und Eintaktung der L4-Flächen

Beratung zu NALAP

Beratung von Gemeinden und Privatpersonen zu NALAP, einschließlich Beantragung von Fördermitteln und fachlicher Begleitung der Maßnahmen

Streuobstpflanzungen im Biosphärenreservat Thüringer Rhön

Durch Initiative unseres Vereines konnten in den letzten Jahren im Einzugsbereich des Verbandes über 5.000 hochstämmige Obstbäume (alte Apfel- und Birnensorten) angepflanzt werden.

Neben dem naturschutzfachlichen Aspekt soll dabei in den nächsten Jahren auch die Vermarktung des Obstes eine zunehmende Rolle spielen.

Das Streuobstprojekt wurde mit Mitteln des Freistaates Thüringen gefördert. Weiterhin wurde das Projekt gemeinsam mit und durch Förstina, dessen firmeneigenen Mineral- und Heilquellen in unmittelbarer Nähe des Biosphärenreservates Rhön liegen, unterstützt. Wir als Landschaftspflegeverband koordinierten dabei u.a. die Auswahl der geeigneten Sorten und organisierten die Lieferung der Obstbäume.

 

LogoLandschaftspflegeverband Biosphärenreservat Thüringische Rhön e.V.
Foto: LPV BR Rhön
Streuobstfest Apfelbestimmung, Foto: LPV BR Rhön
Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Projektbüro Thüringen
Alfred-Hess-Straße 8 · D-99094 Erfurt
Tel.: (0361) 302 58 26 · Internet: thueringen.lpv.de
vkpornodepfile.com